HWK-Chemnitz /  Ausbildung / Bildungs- und Technologiezentrum

Bildungs- und Technologiezentrum

Die Bildungs- und Technologiezentren (BTZ) der Handwerkskammer Chemnitz mit ihren Standorten in Chemnitz und Plauen bieten vielfältige und moderne Möglichkeiten für eine praxisorientierte Erstausbildung und die Weiterbildung im Handwerk.
Wir unterstützen mit der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) den Lehrauftrag unserer Mitgliedsbetriebe und der Berufsschulen. In diesem Verbund unterstützen wir jeden Auszubildenden auf seinem Weg zu einem erfolgreichen Berufsabschluss.
Unsere Lehrwerkstätten sind stets auf dem modernsten Stand, ebenso bilden sich unsere Ausbilder ständig weiter, um den Anforderungen des Bildungsmarktes gewachsen zu sein.

zum BTZ Chemnitz  weiter...

zum BTZ Vogtland  weiter...

In 42 Lehrwerkstätten in Chemnitz sowie 16 in Plauen bieten wir Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten für 36 Berufe. Als Bestandteil der Hauptabteilung Bildung sind die Bildungs- und Technologiezentren nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Außerdem sind einzelne Fachwerkstätten durch Fachorganisationen zertifiziert und wurden als anerkannte Kursstätte bestätigt.

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008